Freitag, 21. Juni 2013

Swissness.

Nach gut 5 Jahren, die ich in der Schweiz leben durfte, muss ich heute noch sagen, dass es kein vielfältigeres Land gibt. Auf so einer kleinen Fläche findet man beinahe alles: Wälder, Täler, Berge, Bergseen, Schnee, Sonne, Palmen, Aprikosen, Schluchten und und und..
Aber eben nur beinahe... Das Meer fehlt... aber sonst nix ^^

Hier ein paar wenige Eindrücke:



Die Berge sind mir einfach am liebsten...



Man kann sogar noch echte Gletscher bewundern, auch wenn sie leider immer kleiner werden...



Dort wohnen die Reichen und Schönen... oder Schönen und Reichen?^^



Dennoch gucke ich mir die Berge lieber aus der Entfernung an :-)

Kommentare:

  1. Da oben ist die Luft auch eindeutig zu dünn =) Schöne Fotos, Liebes, da bekommt man glatt Fernweh!
    [Bei uns ist es nur furchtbar schwül und bäh, ich komme zu gar nichts -.-]

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, zugegeben, die Fotos habe ich nicht in dieser Woche gemacht. Wäre auch gar nicht gegangen...hatten hier beinahe 40° zwischendurch. Bin so froh, dass es endlich kühler wird...
      ..und nein...wir haben uns nie über die fehlende Sonne beschwert..^^

      Löschen
    2. Ich mich auch nicht und deswegen würde ich gern alle erwürgen, die es taten und besonders die, die sagen "Endlich Sommer!" ^.~
      Wenn es soooo fürchterlich warm wird, wenn wir unsere Invasion betreiben - habt ihr ein ruhiges Wochenende weil ich nahezu apathisch werde ;) [Also noch mehr als sonst ^^]

      Löschen
  2. Keine Angst^^ Wir haben 3 funktionierende Ventilatoren und wissen mit ihnen umzugehen :) Und im schlimmsten Fall schmeissen wir die beiden unter uns raus, denn da unten ist es herrlich kühl :)
    oder wir einigen uns auf ein Unentschieden und teilen uns die Räume^^

    AntwortenLöschen